Mikrobiologische Sicherheitswerkbänke Klasse II typ B2

Die Sicherheitswerkbank der Klasse 2 Typ B2 ist für die Tätigkeiten mit den biologischen Arbeitsstoffen der Risikogruppen 1, 2 und 3 bestimmt, und schützt das Produkt, den Bediener und die Umwelt.

Ein erhöhter Schutzgrad der Sicherheitswerkbank der Klasse 2 Typ B2 besteht darin, dass die gefilterte Luft zu 100% durch das Abzugssystem aus dem Raum geführt wird.

AUFMERKSAMKEIT! Die Sicherheitswerkbank wird an ein aktives Abzugssystem mit einem Volumenstrom von 1135-1205 m3/h angeschlossen. Dabei soll der Raum mit einem Zuluftsystem mit einem Volumenstrom von mindestens 1000 m3/h ausgestattet sein.

Besonderheiten der Mikrobiologische Sicherheitswerkbänke Klasse 2 typ B2

  • Die Sicherheitswerkbank hat zwei separate Filtermodule, die für Zu- und Abluft sorgen.
  • Durch den Anschluss an das Abzugssystem gewährt die Sicherheitswerkbank zusätzlich den Schutz gegen toxische chemische Substanzen und Radionuklide.
  • Die Betriebsmodi der Sicherheitswerkbank werden durch das Überwachungssystem kontrolliert, welches über optische und akustische Meldevorrichtungen verfügt und den Bediener über Störungen der Luftbilanz im Arbeitsraum informiert.
  • Die optischen Sensoren kontrollieren die Position der Frontscheibe und der UV-Einheit.
  • Zur Grundausstattung gehört eine herausziehbare UV-Einheit