NEOTERIC - Mikrobiologische Sicherheitswerkbänke Klasse II typ A2


Die Sicherheitswerkbank der Klasse II NEOTERIC wurde entsprechend den Anforderungen der Norm DIN EN 12469:2000 hergestellt.

Die Sicherheitswerkbank der Klasse II gewährleistet den kompletten Schutz für Bediener, Produkt und Umwelt.

Die Sicherheitswerkbank der Klasse II ist für den Umgang mit biologischen Arbeitsstoffen der Risikogruppen 1, 2 und 3 bestimmt.

Die Sicherheitswerkbank NOTERIC ist durch gute Ergonomie, niedrigen Geräuschpegel, geringen Energieverbrauch sowie einfache Bedienung und Reinigung gekennzeichnet. 

DIE HERAUSZIEHBARE UV-EINHEIT IST EINE EINZIGARTIGE AUSFÜHRUNG:

  • keine Störung des laminaren Luftstrom
  • keine separate Ablage zum Verstauen notwendig
  • sicher und bedienungsfreundlich
  • gut geeignet für die Desinfektion
  • deckt die Arbeitsöffnung im Off-Modus komplett ab
  • wird durch einen optischen Positionssensor überwacht
  • TÜV NORD zertifiziert

Die Sicherheitswerkbank NEOTERIC ist mit einem optisch-akustischen Alarmsystem REFLEXLS ausgestattet: sollte das vordere Ansauggitter der Tischplatte verdeckt werden, wird der Bediener über die gesunkenen Schutzeigenschaften der Sicherheitswerkbank informiert.

Die Arbeitsmodi der Sicherheitswerkbank werden durch ein Überwachungssystem kontrolliert, welches über optische und akustische Meldevorrichtungen verfügt und den Bediener über die Störungen der Luftströmungen im Arbeitsraum informiert. 

Die optischen Sensoren kontrollieren die genaue Position der Frontscheibe und der UV-Einheit im Arbeitsmodus. 

Einfacher Austausch der HEPA-Filter. 

Die Tischplatte besteht aus mehreren Teilen. Dadurch wird eine bequeme Desinfektion und einfaches Autoklavieren ermöglicht.