Mikrobiologische Sicherheitswerkbank BMB-II-Laminar-S-1,2 SAVVY SL

Artikel 1Е-В.008-12.0

Savvy

Savvy - Shema der Luftströme

Die Werkbank dient dem Schutz des Menschen und der Umwelt vor einer mikrobiologischen Kontamination durch Aerosole, die beim Durchführen biotechnologischer Arbeiten mit Gefahrstoffen und Mikroorganismen innerhalb des Arbeitsraumes freigesetzt werden, sowie dem Schutz des Produktes vor einer Außen- und Kreuzkontamination.

 Savvy ist die neue Generation der Sicherheitswerkbank Klasse II Neoteric. Neue Lösungen in der Konstruktion und Komplettierung ermöglichen eine deutliche Verbesserung der Bedienerfreundlichkeit.

Beschreibung

FRONTSCHEIBE MIT ELEKTROANTRIEB. Fünf voreingestellte Positionen der Frontscheibe:

  •  „Arbeitsposition“ wird in Übereinstimmung mit EN 12469 eingestellt
  • Position „Geschlossen“ wird in Standby-Modus angewendet
  • Position „Unten“ – zum Durchführen von Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten.
  • Position „Oben“ – zur Beschickung des Arbeitsraumes.
  • Vorstopp 

ANHALTEN BEVOR DIE FRONTSCHEIBE GESCHLOSSEN WIRD. Die Funktion des automatischen Anhaltens der Frontscheibe im Abstand von 40 mm von der Oberfläche vor dem vollständigen Schließen der Arbeitsöffnung verhindert Verletzungen der Hände.

ANHALTEN VOR HINDERNIS. Aus Sicherheitsgründen stoppt die bewegende Frontscheibe sich automatisch, wenn es mit Gegenständen oder der Hand berührt wird.

MIKROPROZESSOR-STEUERUNGSSYSTEM. Mit einer Anzeige auf dem Display und Aktivierung des optisch-akustischen Alarmsystems informiert die Mikroprozessorsteuerung den Anwender über die Verminderung der Schutzeigenschaften der Sicherheitswerkbank. 

Das Steuerungssystem des Ventilators SintelL-1 sorgt für einen niedrigen Stromverbrauch, einen reduzierten Geräuschpegel und ein niedrigeres Niveau der elektromagnetischen Störungen. 

Das statische AIS LS System stabilisiert den Luftverbrauch, unterstützt automatisch das Luftgleichgewicht  im Arbeitsraum,indem es die Drehzahl des Ventilators je nach Verschmutzungsgrad des Filters erhöht. Sobald der maximale Verschmutzungsgrad erreicht ist, meldet  sich das automatische Alarmsystem.

Die Überwachung des  Betriebsmodus  der Sicherheitswerkbank mithilfe des optisch-akustischen  Alarmsystems informiert über die Störungen der Luftströmungen  im Arbeitsraum. 

OPTISCH-AKUSTISCHE ALARMANZEIGE. Die Alarmanzeige wird automatisch eingeschaltet, wenn die Luftströmungsparameter von eingestellten Werten abweichen. Für die Aufwärmphase und Vorbereitung der Sicherheitswerkbank für Betriebsmodus kann der akustische Alarm manuell ausgeschaltet werden.

NIEDRIGER GERÄUSCHPEGEL. Der Geräuschpegel wird bei neu installierten HEPA-Filtern in einem schallfreiem Umfeld über der schallreflektierenden Oberfläche gemessen (der Geräuschpegel hängt von der Raumgröße, der Platzierung der Sicherheitswerkbank und dem Hintergrundgeräuschpegel ab und kann um 3-4 dB (A) variieren).

TOUCHSCREEN-DISPLAY. Auf dem Display wird der Betriebsmodus anschaulich dargestellt, die Bedienung der Sicherheitswerkbank wird einfacher und dem Benutzer werden wichtige Service-Informationen angezeigt. Der Bildschirm ermöglicht es Ihnen, mit Handschuhen zu arbeiten und mit flüssigen Mitteln wie Wasserstoffperoxid zu sanieren.

 

     

Betriebsdaten der Mikrobiologische Sicherheitswerkbank

Luftreinheitsklasse im Arbeitsraum nach Konzentration von Luftgetragenen Partikeln (Aerosole) 
im Beiriebszustand „Bereitstellung (as built)“ gemäß ISO 14644-1:2015

- nach Partikelgröße Ø ≥ 0,5μm

- nach Partikelgröße Ø ≥ 0,5μm

 

 

ISO 5

ISO М(20;≥5μm);LSAPC

Klasse der eingebauten HEPA-Filtern nach DIN EN 1822-1

H14

Mittlere Lufteintrittsströmungsgeschwindigkeit, m/s 

0,47±0,03

Mittlere Verdrängungsströmungsgeschwindigkeit, m/s 

0,35+0,01

Umluftvolumenstrom, m3/h 

795-817

Abluftvolumenstrom, m3/h

354-402

Umluft, %

≈70

Lichtintensität (Integralwert für die Gesamtfläche des Arbeitsraums), Lux, mind. 

2000

Geräuschpegel im Abstand von 1 m von der Sicherheitswerkbank, dBA, max.

49*

*Geräuschpegel bei neuen HEPA-Filtern, gemessen im schallfreien Umfeld über einer schallreflektierenden Oberfläche (unter Betriebsbedingungen hängt der Geräuschpegel von der Raumgröße, den Umgebungsgeräuschen und dem Aufstellungsort der Sicherheitswerkbank ab, und kann um 3 bis 4 dB(A) variieren).

 

Parameter und Abmessungen der Mikrobiologische Sicherheitswerkbank

Artikel

1Е-В.008-12.0

Außenabmessungen mit dem Untergestell, /BхTхH/, mm

  1200х810х2095

Außenabmessungen mit dem Untergestell und der Frontscheibe in der Position «oben», /BхTхH/, mm

 1200х810х2185

Hohe der Werkbank komplett mit dem Untergestell und eingebauter Abzugshaube, mm

 2175

Abmessungen des Arbeitsraumes, /BхTхH/, mm

1105x610x700

Stromversorgung:

-Spannung, V~

-Frequenz, Hz 

 

220-240

50

Aufnahmeleistung ohne Steckdosen, W, max.

680/220*

Belastung der eingebauten Steckdosen gesamt, W ,max.

1000

Anzahl von Ventilatoren, St.

 3

Gewicht mit Untergestell, (netto), kg, max. 

 245

*Leistung bei nicht verstopften Filtern

ZUSÄTZLICHE OPTIONEN 

  • ULPA-Filter 
  • Haube für den Anschluss der Sicherheitswerkbank an das externe Ventilationssystem
  • höhenverstellbares Untergestell
  • Zusätzliche Steckdosen
  • Gasanschluss mit elektromagnetischen Ventil**
  • Vakuumanschluss mit elektromagnetischen Ventil**

** Das elektromagnetische Ventil sperrt automatisch die Gas- und Vakuumzufuhr, wenn die Stromversorgung unterbrochen oder die Sicherheitswerkbank abgeschaltet wird. Gas- und Vakuumanschlüsse können  ohne zusätzliche Qualifizierung installiert werden.